geschichte.aeroILA







   mit freundlicher
   Unterstützung von: jets.com.ua:


Industriegeschichte

Übersicht >> Der Neuanfang nach dem 2. Weltkrieg >> Beitrag
 
EADS
 
Die EADS (European Aeronautic Defence and Space Company) ist das größte Luft- und Raumfahrtunternehmen in Europa. Es entstand am 10. Juli 2000 als Ergebnis eines langen europaweiten Konsolidierungsprozesses der Luft- und Raumfahrt- sowie der Verteidigungsindustrie. Damals fusionierten die deutsche DaimlerChrysler Aerospace AG (DASA), die französische Aerospatiale Matra und die spanische CASA. Damit war der zweitgrößte Luft- und Raumfahrtkonzern weltweit geboren.

Die EADS ist in den Bereichen Zivil- und Militärluftfahrt, Raumfahrt, Verteidigungssysteme und Dienstleistungen tätig. An mehr als 70 Produktionsstandorten sind über 100.000 Mitarbeiter, vor allem in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien beschäftigt. Die EADS hat sich in allen Sparten der Luft-, Raumfahrt und Verteidigungsindustrie eine hervorragende Marktposition erarbeitet. Das Unternehmen zählt zu den Marktführern in der zivilen Luftfahrt, bei Verteidigungstechnologie, Hubschraubern, Raumfahrt, militärischen Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen.

Zur EADS gehören unter anderem zu 80 % der zivile Flugzeugbauer Airbus mit seinen derzeit vier Flugzeugfamilien und dem geplanten Großraumjet A380. Weiterhin gehören der Regionalflugzeugbauer ATR und die Socata zum Unternehmen. Ein anderer Bestandteil der EADS ist der Hubschrauber-Hersteller Eurocopter, der beispielsweise die erfolgreiche zivile EC-Hubschrauber-Familie sowie den Kampfhubschrauber Tiger fertigt. Das Raumfahrtunternehmen Astrium mit all seinen vielfältigen Tätigkeitsbereichen gehört ebenfalls zur EADS. Daneben ist der Konzern unter anderem an MBDA, einem führenden Unternehmen im Bereich der Lenkflugkörperhersteller, beteiligt. Die EADS ist weiterhin der größte Partner im Eurofighter-Konsortium und entwickelt auch das militärische Transportflugzeug A400M. In der EADS haben sich schließlich die geballten Erkenntnisse eines Jahrhunderts europäischer Luft- und Raumfahrttechnik unter einem gemeinsamen Dach erfolgreich zusammengefunden.


 
wm
 
Weiterführende Informationen:
EADS-Homepage
 
 


Suche  |  Impressum
Jet Sharing
 
prescription pain killers